SCHWEIZER QUALITÄT SEIT 2013

KUNDEN IN ÜBER 40 LÄNDERN

5-STERNE AUF TRUSTPILOT

GLOBALE LIEFERUNG

0

Ihr Warenkorb ist leer

Pressemitteilung: Niederländische Forscher arbeiten mit Schweizer Cannabis-Firma zusammen, um sichere und natürliche Alternativen zur Lösung von Schlafproblemen zu erforschen

November 17, 2020 2 min Lesezeit

Pressemitteilung: Niederländische Forscher arbeiten mit Schweizer Cannabis-Firma zusammen, um sichere und natürliche Alternativen zur Lösung von Schlafproblemen zu erforschen

Schlafstörungen und Schlafmangel haben weltweit eine hohe Prävalenz, und die Zahlen steigen jedes Jahr und kosten die Gesellschaft ein Vermögen.

Die Niederlande weisen für 2016 eine Punktprävalenz von 32,1% auf. Zu den Symptomen gehören schlechte Schlafqualität, nicht erholsamer Schlaf, frühes Erwachen und Schwierigkeiten, Schlaf zu initiieren und aufrechtzuerhalten. Wichtiger, aber von den Angehörigen der Gesundheitsberufe und der allgemeinen Öffentlichkeit kaum erkannt, sind die Gesundheitsrisiken, die Menschen riskieren, wenn sie nicht genügend Schlaf von guter Qualität bekommen.

Es besteht ein erhöhtes Risiko für Diabetes, Adipositas, Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit (KHK), Schlaganfall, psychische Störungen einschließlich Angst und Depression, aber auch für Demenz unterdrücktes Immunsystem und Tod durch Krebs, Schlaganfall und KHK. Eine von der RAND Corporation durchgeführte einschlägige Studie errechnete, dass Schlafentzug in Deutschland und im Vereinigten Königreich jährlich 1,56-1,86% des BIP kostet, was in den Niederlanden 13-15 Milliarden Euro pro Jahr und in Deutschland und im Vereinigten Königreich 50-60 Milliarden Euro pro Jahr ausmacht.

Cannabinoide in Cannabis könnten die Lösung sein

Forscher der Universität Groningen in den Niederlanden glauben, dass die vielversprechenden Werte der Vollspektrum-Cannabidiol- (CBD) und Cannabinol- (CBN) Produkte beruhigende neuroprotektive und sedierende Wirkungen auf das zentrale Nervensystem haben können und somit sichere Alternativen bei Schlafproblemen sein können.

Die niederländischen Forscher planen eine große doppelblinde, randomisierte, plazebokontrollierte Crossover-Studie an mehr als 300 Personen in den Niederlanden, die legale Cannabisprodukte des Schweizer Cannabisproduzenten Formula Swiss AG verwenden, an Patienten mit Reizdarmsyndrom (RDS) und Muskel- und Skelettschmerzen aufgrund von rheumatoider Arthritis (RA).

Diese Studie wird einen Einblick in den potenziellen Nutzen von Cannabinoiden für den Schlaf geben, indem die zugrunde liegenden Krankheitsmechanismen beeinflusst werden, was sich ebenfalls positiv auf die Krankheitssymptome und damit auf die Lebensqualität auswirkt. Eine Person, die im Durchschnitt weniger als sechs Stunden pro Nacht schläft, hat ein 13 Prozent höheres Sterblichkeitsrisiko als jemand, der zwischen sieben und neun Stunden schläft. Eine Person, die zwischen sechs und sieben Stunden pro Tag schläft, hat immer noch ein sieben Prozent höheres Sterblichkeitsrisiko.

Eine Verbesserung der Gesamtmenge an Schlaf und der Schlafqualität wird nicht nur eine lange Liste von Gesundheitsproblemen verringern, sondern auch die Lebensqualität verbessern, denn guter Schlaf ist einer der Eckpfeiler guter Gesundheit.

Weitere Analysen ergaben, dass die Kosten auf 1,10% - 1,60% des BIP sinken würden, wenn die Gesamtschlafdauer der Menschen, die derzeit weniger als 6 Stunden pro Nacht schlafen, auf 6-7 Stunden erhöht würde, wodurch der Gesellschaft 2,17-3,85 Milliarden Euro pro Jahr eingespart würden.

Die Bekämpfung des Schlafmangels wird die gesundheits- und arbeitsbedingten Kosten drastisch senken.

Kontakt für weitere Informationen:

Drs. I. Niedlich den Herder Pathologe, medizinischer Leiter, Forscher plantbasedera@gmail.com (+31) 646740912.

Robin Roy Krigslund-Hansen CEO Formula Swiss AG, Blegistrasse 13, 6340 Baar, Switzerland www.formulaswiss.com (+41) 78 932 8584, robin@formulaswiss.com


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um ein kostenloses Willkommensgeschenk