Irlands Pionierschritt in Sachen medizinisches Cannabis mit seiner ersten Klinik

2023-11-21T10:26:09Z
Irische Flagge und ein Cannabisblatt

Irlands wegweisende medizinische Cannabis-Klinik: Ein umfassender Überblick

Ein bedeutender Meilenstein im Bereich medizinischen Cannabis: Irland eröffnet seine erste spezialisierte Cannabis-Klinik, vier Jahre nach der Legalisierung des medizinischen Cannabis-Einsatzes im Juni 2019. Diese von Medicann gegründete Klinik ist nicht nur eine Premiere für Irland, sondern auch ein Hoffnungs- und Erleichterungsschimmer für zahlreiche Patienten im ganzen Land.

Die wegweisende Klinik von Medicann

Die Klinik von Medicann stellt eine wichtige Entwicklung in der medizinischen Cannabis-Landschaft Irlands dar, da sie ihre Türen für Patienten öffnet, die von cannabisbasierten Behandlungen profitieren könnten. In einem beispiellosen Schritt zielt die Klinik darauf ab, eine breite Palette von Zuständen mit medizinischem Cannabis zu behandeln, und geht damit über die Grenzen des irischen Programms für den Zugang zu medizinischem Cannabis hinaus. Derzeit erkennt dieses Programm drei qualifizierende Bedingungen an: Spastik im Zusammenhang mit Multipler Sklerose, starke Übelkeit und Erbrechen infolge einer Chemotherapie und therapieresistente, schwer behandelbare Epilepsie.

Zugänglichkeit und Behandlungsoptionen

Seit ihrer Gründung hat Medicann aktiv das Interesse der Patienten an medizinischem Cannabis registriert. Mit der Eröffnung der Klinik haben sie einen effizienten Prozess eingeleitet, der es interessierten Personen ermöglicht, virtuelle Termine zu vereinbaren. Während dieser Termine, die über ein sicheres Gesundheitsportal durchgeführt werden, erfolgt eine Bewertung der Eignung der Patienten für Cannabis-Rezepte, einschließlich verschiedener Formen wie Blüten, Öle und topische Cremes. Das Programm für den Zugang zu medizinischem Cannabis der Regierung unterstützt qualifizierte Patienten weiterhin durch die Subventionierung der mit medizinischem Cannabis verbundenen Kosten.

Die Vision und Führung von Medicann

An der Spitze von Medicann Irland steht CEO Gary Whipp, der früh das Potenzial von medizinischem Cannabis zur Verbesserung der Lebensqualität von Patienten erkannte. Seine Weitsicht und Führung waren entscheidend, um Zugang zu dieser natürlichen Medikation zu bieten. "Als erste Klinik, die in Irland eröffnet wird, sind wir darauf ausgerichtet, Patienten dabei zu helfen, ihre Zustände besser zu verwalten und ihr Leben mit der Unterstützung unserer Spezialärzte zu verbessern", betont Whipp.

Die Entstehung von Irlands Programm für medizinisches Cannabis

Das Programm für den Zugang zu medizinischem Cannabis, ein Eckpfeiler der medizinischen Cannabispolitik Irlands, wurde nach der Unterzeichnung der Gesetzgebung durch den Gesundheitsminister Simon Harris am 26. Juni 2019 eingeleitet. Dieses fünfjährige Pilotprogramm zielt darauf ab, den Zugang zu auf Cannabis basierenden medizinischen Produkten zu erleichtern und dabei rechtliche und klinische Richtlinien einzuhalten. Seine Leistung und Auswirkung werden nach dem fünfjährigen Zeitraum überprüft.

Medizinisches Cannabis im Vergleich zur Freizeitnutzung

Vor der Einrichtung dieser Klinik war medizinisches Cannabis in Irland nur einer ausgewählten Gruppe von Patienten zugänglich, während der Freizeitgebrauch verboten blieb. "Dieses Programm soll den Mitgefühlszugang zu Cannabis zu medizinischen Zwecken ermöglichen, wenn konventionelle Behandlungen fehlgeschlagen sind", erklärte Harris. Die Entscheidung, auf Cannabis basierende Behandlungen zu verschreiben, obliegt allein den medizinischen Beratern, in Absprache mit ihren Patienten.

Die öffentliche Meinung über Cannabis in Irland

Trotz der Fortschritte beim medizinischen Cannabis hat sich die Einstellung zum Freizeitcannabis in Irland nicht wesentlich verändert. Eine Umfrage zeigte, dass zwar die Unterstützung für die Legalisierung von Cannabis für Erwachsene wächst, sie jedoch immer noch eine Minderheitenmeinung bleibt. Der Anstieg der Unterstützung von 19,1% im Jahr 2006/07 auf 29,9% im Jahr 2019/20 wird der positiven Diskussion um den medizinischen Nutzen von auf Cannabis basierenden Produkten zugeschrieben, was zu einer günstigeren allgemeinen Wahrnehmung von Cannabis führt.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Robin Roy Krigslund-Hansen

Robin Roy Krigslund-Hansen

About the author:

Robin Roy Krigslund-Hansen ist bekannt für sein umfangreiches Wissen und seine Expertise in den Bereichen CBD und Hanfproduktion. Mit einer Karriere, die sich über ein Jahrzehnt in der Cannabisindustrie erstreckt, hat er sein Leben dem Verständnis der Feinheiten dieser Pflanzen und ihrer potenziellen Vorteile für die menschliche Gesundheit und die Umwelt gewidmet. Im Laufe der Jahre hat Robin unermüdlich daran gearbeitet, die vollständige Legalisierung von Hanf in Europa zu fördern. Seine Faszination für die Vielseitigkeit der Pflanze und ihr Potenzial für eine nachhaltige Produktion veranlasste ihn, eine Karriere in diesem Bereich anzustreben.

Mehr über Robin Roy Krigslund-Hansen

Verwandte Produkte